SO*FIT - Sonja Huemer
GERÄTE
ZIRKEL, FUNCTIONAL TRAINING

Unsere Bewegungen im Alltag finden ausschließlich in 3 Ebenen statt. Folglich sollten wir uns bei einem funktionellen Training ebenfalls im dreidimensionalen Raum bewegen, damit die Trainingsergebnisse direkt in den Alltag übertragen werden können.

Es fördert die Rumpfstabilität und das Muskel-Nervenzusammenspiel.

Im Gegensatz zu einem isolierten Training, bei dem nur ein bestimmter Muskel gefordert wird, beispielsweise Bizeps Curl mit der Hantel, werden beim Funktional Training ganze Muskelketten trainiert. Das Zusammenspiel der einzelnen Muskeln untereinander wird als intermuskuläre Koordination bezeichnet. Je besser diese ausgeprägt ist, desto ökonomischer und effizienter bewegst du dich.

Jede Menge Herausforderung und Abwechslung — auch, für bereits Geübte.